Zeichnung

 

Wer mein Leben liebt,

 

liebt auch meinen Tod

Etwa Mitte der Achtziger Jahre hatte ich mir -bei einer Ägyptenreise- eine schwere Hepatitis aufgerissen. Im Delirium während der Fieberanfälle sah ich auf einmal die Welt von oben, wie aus einer Himmelsperspektive. Das hat mich in den Zeichnungen dazu inspiriert die Dinge -durch mehrere Schichten- von oben zu betrachten.