ZEICHNUNG

 

"Aus himmlischen 

                    Perspektiven"

 

"Mich interessiert das Geschehen zwischen Ich und Selbst. Das Wesentliche, die eigentliche Lebendigkeit unseres In-der-Welt-Seins, entsteht aus der Wechselwirkung zwischen Körper und Geist, zwischen Unterbewusstem mit Bewusstem und in der Folge zwischen Innen und Außen."

 

DER BLICK

             VoN HIER UND VoN DoRT.


Wir sind fähig, das Geschehen durch die Augen anderer Menschen zu sehen, selbst deren Frohsinn oder Schmerz spüren wir. Wir ändern unser eigenes Leben, indem wir unseren Standpunkt wechseln. Von einem Hier und Jetzt können wir uns dem komplett Neuen  hingeben und zwar DANN, aber auch schon BALD.

Es gibt zum anderen auch Menschen, die so arm sind, dass ihnen jede Perspektive fehlt. Sie schicken ihre Kinder auf eine Suche in völlig unbekannte, fremde Länder.

 

Wir können uns aber auch, um endlich ins Bild zu kommen, die Welt von oben ansehen und so vielleicht den Horizont ein wenig in die Ferne rücken, oder räumlich anders gesagt: “Wir können uns himmlische Perspektiven ausmalen"

Erika Kayne. Digital Collage

Show More